Release 0.21.0

Unser neues Update hat es in sich: Artikel können nun auch als 'Showroom'-Artikel ohne Kaufmöglichkeit eingestellt werden. Statt der Warenkorbfunktion öffnet sich bei diesen Artikeln ein individuell anpassbares Anfrageformular. Weiterhin haben wir speziell für alle Webdesigner einen 'Expert'-Bereich eingerichtet, in dem alle fortgeschrittenen Design-Funktionen zusammengefasst sind. Hier finden sich jetzt auch der CSS Style Editor und das neue Custom Area Feature wieder, mit denen alle vorhandenen Designs individuell angepasst werden können.


Veröffentlicht am 19.07.2012

  • Feature Neuer Menüpunkt 'Expert': Hier werden alle Shop-Funktionen angezeigt, die Expertenwissen in Webdesign oder CSS voraussetzen. Der Style Editor und die eigene Startseite werden nun ebenfalls hier angezeigt. Als neue Features sind der 'Showroom' und die 'Custom Area' hinzugekommen, die unten beschrieben werd
  • Feature 'Showroom'-Funktionalität: Dieses tolle neue Feature erlaubt es, Artikel auch ohne Bestellfunktion in den Shop einzustellen. Dieses Feature ist sehr interessant für Anbieter von Dienstleistungen, Maßanpassungen, Bulk-Ware, sehr hochpreisigen Artikeln, Artikeln mit individuellen Preisen, u.v.m. Um dieses Feature zu verwenden, muss bei der Artikelerstellung einfach die Option 'Preis ausblenden' aktiviert werden. Anstatt des 'Jetzt Kaufen' Buttons wird dann auf der Artikeldetailseite ein Anfrage-Button eingefügt, der im Einstellungsbereich frei beschriftet werden kann. Bei einem Klick auf den Anfrage-Button öffnet sich ein Anfrageformular, mit dem der Interessent seine Anfrage und Kontaktdaten an Sie senden kann. Das Anfrageformular kann beliebig um Felder und Auswahlbuttons erweitert werden, um alle erforderlichen Informationen für eine Angebotserstellung abzufragen.
  • Feature 'Custom Area': Dieses Feature richtet sich insbesondere an unsere Webdesigner. In der Custom Area können Designelemente, Texte und Grafiken in den Header, Footer sowie in den Checkout des Shops geladen werden. Durch CSS-Anpassungen können diese dann perfekt ausgerichtet werden. Dieses Feature eignet sich dazu, die Vorteile des Shops prominent im Header zu platzieren (z.B. kostenloser Versand, Zahlung auf Rechnung, usw.) oder einen globalen SEO-Footer zu erstellen. Im Chekout können z.B. weitere Trust-Symbole eingeblendet werden.
  • Verbesserung Positionierung 'Next Steps'-Widget: Um die Erstellung des Shops noch einfacher zu gestalten, wurde unser 'Nächste Schritte' Wizzard prominenter im Admin-Dashboard platziert. Hierdurch haben neue User die nächsten Schritte direkt im Blick.
  • Bugfix Shop-Registrierung: Shop-Registrierung für registrierte Käufer jetzt wieder möglich: In der Vergangenheit gab es teilweise Probleme bei der Shopregistrierung, falls bereits ein Kundenkonto als Käufer im Supr.com Network eingerichtet wurde. Dieser Bug wurde jetzt behoben.