Release 1.0

Mit dem Update „PIWI“ geht nach über 4 Monaten Arbeit das bis zu diesem Zeitpunkt größte SUPR Update Online. Ein echter Meilenstein! Wir geben dir ab sofort die Design-Macht: Über 250 Optionen ermöglichen dir einen absolut individuellen und gleichzeitig professionellen Shop aufzubauen. Entscheide selbst was dir gefällt und was du brauchst. Alles ohne Code einfach anpassbar!


Veröffentlicht am 13.02.2013

  • Feature Design Optionen: Unter „Expert“ findest du die neuen Design Optionen, das sind eine Vielzahl von Optionen zur individuellen Gestaltung deines Shops. Du kannst hier die verschiedensten Elemente ein- und ausblenden, ihre Positionierung, Größen sowie ihre Inhalte bestimmen. So kannst du z.B. auch bestimmen, dass alle Elemente des Headers und Footers ausgeblendet werden und dir im Bereich „Header + Footer“ komplett eigene Kopf- und Fußbereiche anlegen. Auch die Wahl des Trailers liegt nun in deiner Hand und du kannst das Favicon von SUPR durch dein Eigenes ersetzen.
  • Feature Artikelbeschreibungen: Ebenfalls Teil der Design Optionen ist die Positionierung der Artikelbeschreibungen auf den Produktdetailseiten. So gibt es die Option, diese immer unter oder immer neben dem Artikelbild anzuzeigen. Da die beste Option aber oft von der Länge der Texte abhängt, gibt es nun auch die Möglichkeit, dies automatisiert positionieren zu lassen: Lange Text unter das Artikelbild, kurze Texte neben das Artikelbild.
  • Feature Farbe+Schriften: Hier bietet sich dir eine riesige Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten für die Farben der Elemente und Texte deines Shops sowie Schriftklassen, Schriftstile und Schriftgrößen. In Verbindung mit den neuen Design Optionen sind dir nun auch ohne Kenntnis von CSS keine Grenzen mehr gesetzt bei der Individualisierung deines Shops.
  • Feature Schriftsets: Im Bereich „Darstellung -> Konfiguration“ können nun neben Farben und Hintergrundbild auch die Einstellungen der Schriftarten gewählt werden. Dies sogenannten Schriftsets setzen dabei automatisch eine vordefinierte, perfekt aufeinander abgestimmte Auswahl an Schriftarten für die verschiedenen Elemente im Bereich 'Expert -> Farben + Schriften', welche dann dort noch detaillierter angepasst werden können.
  • Verbesserung Farbschemen: Ebenfalls im neu gestalteten Bereich „Konfiguration“ unter „Darstellung“ gibt es nun nicht mehr pro Design verschiedene Farbvarianten, welche beim Wechsel des Designs zurückgesetzt werden. Stattdessen wurden insgesamt 20 Farbschemen eingeführt, welche allgemein für alle Designs gelten und automatisch die verschiedenen Werte im Bereich „Expert -> Farben + Schriften“ setzen, die dann im weiteren Schritt noch individualisiert werden können.
  • Verbesserung Header+Footer: Die ehemalige „Custom Area“ heißt nun „Header + Footer“. Der Kopfbereich kann nun für jeden Seitentyp einzeln angelegt werden.
  • Verbesserung Lite Designs: Die Lite Designs stellten ursprünglich eine kostengünstigere, schlichtere Version der Premium Designs dar. Da mit den neuen Design Optionen die Darstellung der Elemente in den Designs fast komplett selbst gestaltet werden kann und diese Optionen in allen Tarifen verfügbar sind, werden die Lite Designs überflüssig und wurden zur besseren Übersicht entfernt.
  • Verbesserung Widgets: Alle Einstellungen gelten nun allgemein und werden nicht mehr zurückgesetzt, dies gilt auch für die Widgets, welche bis zum aktuellen Zeitpunkt immer neu angelegt werden mussten, wenn das Design gewechselt wurde.
  • Verbesserung Text-Editor: Es ist nun möglich Tabellen in Texten anzulegen, z.B. in deinen Artikelbeschreibungen.
  • Verbesserung Wartungsmodus: Im Wartungsmodus wurde nach dem Einloggen oft weiterhin der Wartungsmodus angezeigt statt des Admin-Bereichs aufgrund des Browser-Cachings. Dies wird nun umgangen.
  • Bugfix Checkout: In bestimmten Browserversionen (z.B. IE10, bestimmte Unterversion) wurden Artikel nicht mehr richtig aus dem Warenkorb übernommen