Mehr Traffic auf deinen Social-Media-Kanälen! (Teil 1)

Mehr Traffic auf deinen Social-Media-Kanälen-Teil 1

Als regelmäßiger Leser unseres Blogs weißt du bereits, dass wir von SUPR große Social-Media-Fans sind! Social Media Kanäle können eine zusätzliche Verkaufsplattform sein und potentielle Kunden auf deinen Shop aufmerksam machen. Doch wie verwendest du Social Accounts und begeisterst deine Follower? Das verraten wir dir in unserer 2-teiligen Serie. Teil 1 mit den Tipps Nr 1 bis 5, kommt hier:

1.

SEO und Keywords klingen kompliziert, sind sie aber gar nicht. Dafür bringen sie dir aber sehr viel! Es ist empfehlenswert, sich genau zu informieren und beispielsweise eine Key-Word-Recherche durchzuführen.
Für deine Social-Media-Posts empfehlen wir #Hashtags, mit denen du andere User auf dein Profil und deine Beiträge aufmerksam machen kannst.

2.

Content ist nicht gleich Content. Teile Beiträge, die für deine Follower relevant sind. Teilst du nur Werbung und Infos zu neuen Produkten sind deine virtuellen Freunde schnell genervt. Versuche lieber eine bunte Mischung aus verschiedenen Kategorien zu bieten. Sei aktuell und orientiere dich an tagesaktuellem Geschehen. Wie du besondere Ereignisse, wie zB die vergangene Fußball-WM für dich nutzen kannst, haben wir dir bereits erklärt.

3.

Es ist erwiesen, dass Kundenbewertungen eine große Rolle bei Kaufentscheidungen spielen. Du solltest also versuchen, deine Kunden an die Bewertungsfunktion zu erinnern, dies kannst du zB in einer netten Mail tun, in der du fragst, ob mit der Lieferung alles in Ordnung ist.
Solltest du doch einmal negative Bewertungen erhalten, ist das kein Grund zum Verzweifeln. Du solltest diese Bewertungen ernst nehmen und höflich zurück schreiben und den unzufriedenen Kunden anbieten, sie zu überzeugen, zB mit einem Rabattcode oder einer Produktprobe.

4.

Sharing is Caring! Auch bei SUPR hast du die Möglichkeit Plugins einzubauen und so deine Produkte via Social-Media teilen zu lassen. Nutze diese Chance um auf sozialen Netzwerken noch präsenter zu sein und die Werbung ganz einfach deinen Kunden zu überlassen.

5.

Bilder sagen mehr als tausend Worte! Auf einer vollgepackten Facebook-Startseite fallen reine Textposts nicht so sehr auf wie Fotos, Videos oder Gifs! Und wie auch in anderen Situationen gilt: Der erste Eindruck zählt! Mit visuellen Highlights kannst du außerdem den Stil deines Shops und deines Social-Media-Accounts besser präsentieren.

Beitrag Info
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Immer gut informiert Unseren neusten Beiträge

Kostenlos anmelden In 3 einfachen Schritten

email-action-at
1. Schritt: Wähle deinen Shopnamen und gib deine E-Mail ADresse ein
password-cursor
2. Schritt: Lege ein mindestens 8-stelliges Passwort fest
legal-scale-document
3. Schritt: Bestätige die rechtlichen Seiten und Starte kostenlos
Willkommen auf supr

Um dir einen angenehmen Onlineauftritt zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf supr.com erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie du der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Du willst schon gehen? Probier SUPR doch erstmal kostenlos aus!

Wenn du dich jetzt kostenlos registrierst, kannst du alle Funktionen und Designs unverbindlich und risikofrei testen.