Bereite dich auf das Weihnachtsgeschäft vor

Weihnachtsgeschäft Vorbereitung

In weniger als zwei Monaten ist schon Weihnachten – es wird Zeit, dass du dich auf das Weihnachtsgeschäft, als die verkaufsstärksten Tage des Jahres, vorbereitest. Denn abhängig vom Sortiment machen Onlinehändler in der Weihnachtszeit oft ein Drittel oder noch mehr ihres gesamten Jahresumsatzes.

Bei den großen Mitspielern beginnt die Vorbereitungszeit schon Anfang des Jahres – klares Anzeichen dafür, dass es höchste Zeit ist, auch deinen Onlineshop aufzubereiten.

Was genau du für das Weihnachtsgeschäft planst, bleibt natürlich dir überlassen.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, dich und deinen Shop auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Wir haben dir einige Tipps aufgeführt.

Planung ist alles

Beginne damit dir zu überlegen, was du gerne machen möchtest oder recherchiere nach Möglichkeiten potenzielle Kunden auf deinen Shop zu lenken. Ist es sinnvoller einige Rabatt-Aktionen zu starten oder möchtest du direkt einen eigenen, aufwendigeren Adventskalender bauen, den du auf Social-Media und weiteren Portalen bewirbst?

Werde dir über den Rahmen deiner Vorbereitungen klar und schreibe einen groben Plan. Überlege dir beispielsweise welche Produkte du reduzieren oder zu einem „Paket“ zusammenstellen möchtest.

Gestaltung

Möchtest du deinen Shop im weihnachtlichen Design präsentieren, um dich und deine Kunden auf die festliche Zeit einzustimmen? Auch deine Social-Media Aktivitäten kannst du mit Grafiken anpassen, ebenso wie deine versendeten Pakete oder deine Newsletter.

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Achte jedoch darauf, dass es nicht zu übertrieben oder erdrückend gestaltet ist und dass die einzelnen Kanäle zueinander passen – du also beispielsweise die selben Designelemente verwendest.

Personal

Dein Geschäft ist noch nicht das Größte, du arbeitest möglicherweise alleine oder nur mit wenigen Angestellten? Dann solltest du abwägen, ob es hilfreich wäre für das Weihnachtsgeschäft einige Helfer einzustellen – sei es für das Verpacken deiner Produkte oder die Übernahme deiner Social-Media-Aktivitäten. Es ist gut möglich, dass du so einen großen Ansturm aufgrund des Weihnachtsgeschäfts bekommst, dass du alleine total überfordert bist.

Marketing

Stimme deine Marketing-Aktivitäten auf das Weihnachtsgeschäft ab, indem du bestimmte „Geschenk“-Produkte bewirbst, Gewinnspiele veranstaltest oder Rabattaktionen startest. Auch hier sind dir kaum Grenzen gesetzt! Aber achte darauf, dass du auch das Marketing einheitlich hältst und du die Aktionen gut einplanst.

Bestände

Hast du von deinen Produkten genug vorrätig oder gäbe es Probleme, wenn auf einmal viel mehr Leute bei dir einkaufen würden? Dann solltest du unbedingt alle Bestände überprüfen und auffüllen. Es wäre das Ärgerlichste, wenn Kunden etwas kaufen möchten, was du nicht mehr vorrätig hast und du sie dadurch verlierst.

Bereits im November werden schon Weihnachts-Einkäufe getätigt – also verliere keine Zeit!
Bereite dich jetzt auf den größeren Ansturm vor und hole das Beste aus deinem Weihnachtsgeschäft raus!

Wir wünschen dir viel Erfolg!

Beitrag Info
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Immer gut informiert Unseren neusten Beiträge

Kostenlos anmelden In 3 einfachen Schritten

email-action-at
1. Schritt: Wähle deinen Shopnamen und gib deine E-Mail ADresse ein
password-cursor
2. Schritt: Lege ein mindestens 8-stelliges Passwort fest
legal-scale-document
3. Schritt: Bestätige die rechtlichen Seiten und Starte kostenlos
Willkommen auf supr

Um dir einen angenehmen Onlineauftritt zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf supr.com erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie du der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Du willst schon gehen? Probier SUPR doch erstmal kostenlos aus!

Wenn du dich jetzt kostenlos registrierst, kannst du alle Funktionen und Designs unverbindlich und risikofrei testen.