Du hast deinen eigenen SUPR Shop angelegt, aber wie du ihn perfekt nutzt, um erfolgreich im E-Commerce zu sein, ist dir noch nicht ganz klar? Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn gerade im Online Business benötigt man viel Ausdauer, Wissen und auch ein bisschen Glück. Wir möchten deinem Glück auf die Sprünge helfen, damit du schnellstmöglich erfolgreich wirst. Hier kommt Teil 2 unserer Reihe mit 10 einfach umsetzbaren Tipps für deinen erfolgreichen Start in den E-Commerce!

sei in sozialen netzwerken aktiv

Dass soziale Netzwerke wichtig sind, weißt du bestimmt bereits! Du kannst sie perfekt nutzen, um die Reichweite deines Onlineshops zu erhöhen.
Trete Facebookgruppen bei, nutze Hashtags auf Instagram und vor allem: Sei aktiv! Niemand interessiert sich für Accounts, die selten etwas posten. Versuche regelmäßig aktiv zu sein und interessanten Content zu liefern!
Tipp: Follower kannst du zum Beispiel auch über Gewinnspiele generieren. Wenn du mehr zu diesem Punkt wissen möchtest, lies dir hier Teil 1 unserer Reihe durch

Schalte werbeanzeigen

Wenn deine Accounts auf sozialen Netzwerken gut laufen und du gerne noch mehr Werbung für deinen Shop machen möchtest, kannst du über Werbeanzeigen auf z.B. Facebook und Instagram nachdenken.
Wenn du die richtige Zielgruppe auswählst, kannst du viele, zu dir passende, potentielle Kunden erreichen und dabei kommst du natürlich viel günstiger, als mit einer „professionellen“ Werbekampagne weg.

sei nie schnee von gestern

Wenn du aktuell bist, vermittelst du deinen Kunden, dass du immer erreichbar und auf dem neusten Stand bist.
Dass du mit Saisonaktionen dein Geschäft super ankurbeln kannst, haben wir dir schon in verschiedenen Beiträgen gezeigt und wenn du immer aktuell bist, kannst du gut auf neue Trends oder Veränderungen reagieren – ob in deinem Shop oder in deinen sozialen Netzwerken.

schaffe anreize durch rabattcodes 

Ähnlich wie mit den verschenkten Produkten verhält es sich mit Gutscheinen. Sie sind eine tolle Möglichkeit, Kunden in deinen Shop zu locken und zum Kaufen zu animieren. Durch die Möglichkeit Streichpreise anzuzeigen, können deine Kunden direkt sehen, wie viel sie sparen und über ein großes Schnäppchen freut sich jeder!

hab geduld 

Zum Schluss der offensichtlichste Tipp: sei geduldig.
Es ist nicht besonders realistisch, dass du deinen Shop neu eröffnest und 2 Wochen später genug verdienst, um davon leben zu können. Sei geduldig mit dir und deinem Shop und bilde dich weiter, lies dir Artikel und Tipps auf Blogs zum Thema E-Commerce durch, aber rechne auch mit. Gehe keine unnötigen Risiken ein, sondern überlege vorher, wie du Umsätze generieren kannst und wie viel du umsetzen möchtest bzw. musst.