4 typische Content-Fehler, die du vermeiden solltest – Teil II

Fehler #3 – Du bist zu ungeduldig

Keiner erzielt Erfolge über Nacht.
SEO ist kein 100-Meter-Lauf, sondern ein Marathon und es ist wichtig, dass du immer dran bleibst. Wenn du zu schnell aufgibst, verpasst du die Chance durch konstante Content-Produktion stetig an Sichtbarkeit zu gewinnen.Immer schön am Ball bleiben. Regelmäßig und mit hochwertigem Content zu posten und zu produzieren ist besonders wichtig! Check also regelmäßig deine Rankings, verfolge die Sichtbarkeit deiner Seiten und schaue nach, auf welche Suchanfragen-Themen du einen Blogbeitrag aufbauen kannst.

Fehler #4 – Verpasse keine Entwicklung

Ja, es soll wohl noch Marketer geben, die selbst im Jahr 2016 bei SEO nur an Google denken. Na klar, nicht jeder kann auf dem neusten Stand der Dinge sein, aber du solltest stets darauf achten, dass du dich gezielt weiterbildest.
Denn nichts ist schlimmer, als gerade in diesem Bereich noch Jahre zurück zu hängen.
Dich gezielt immer weiterbilden ist hier die Devise. Lies dir relevante SEO-Blogs, Beiträge und Posts durch, besuche Seminare oder Kongresse.Halte dich selbst immer auf dem neusten Stand. Den Content für deine Marke erstellst du hingegen selbst, achte dabei auf deine Zielgruppe und ermittle welche Fragen, Wünsche und Anliegen deine User haben.SEO und Social Media sind Teil einer umfassenden Strategie. Daher ist es besonders wichtig, dass du dich immer wieder mit den grundlegenden Zusammenhängen auseinander setzt!
In der Suchmaschinenoptimierung geht es um Zielgruppen, die für ein dringendes Bedürfnis eine Anfrage in Suchkanälen stellen. Im Social Web tauschen sich Menschen aus, die gemeinsame Bedürfnisse habenDu musst deine Marke gezielt ins Spiel bringen. Wenn du im Bereich Content-Marketing und Content-Strategie richtig agierst, wirst du Erfolge wie steigende Markenbekanntheit, hoher Website-Traffic und/oder hohe Beliebtheit deiner Marke im Web erzielen.
Denk also dran, dich nicht auf hohe Rankings zu versteifen, Evergreen-Content zu nutzen, nicht ungeduldig zu sein und dich stets weiterzubilden!