…Dann drei..

Wow, jetzt brennen schon drei Kerzen am Adventskranz. Dies bedeutet, dass Weihnachten nur noch eine Woche entfernt ist. Aber keine Angst – das Weihnachtsgeschäft ist noch lange nicht vorüber, denn die meisten haben noch keine Geschenke gekauft. Bereite Dich daher jetzt auf ‘Last-Minute-Bestellungen’ vor!

Arbeite schnell und ordentlich

Jetzt ist es wichtig, dass Du die Bestellungen in kurzer Zeit versandbereit machst, damit die Geschenke noch vor Heiligabend bei Deinen Kunden ankommen. Auch wenn Du jetzt schnell arbeitest, musst Du darauf achten, dass Deine Ware immer noch fehlerlos an Weihnachten unter dem Baum liegen kann!

Nicht hektisch werden

Auch wenn die nächsten Tage für Dich sehr stressig werden können, achte darauf, nicht zu hektisch zu werden. Wenn wir hektisch werden, konzentrieren wir uns weniger und es passieren leichter Fehler. Nimm Dir daher ein paar Minuten Zeit um runter zu kommen, einen klaren Kopf zu kriegen und entspannt weiter zu machen.

Express-Versand

Falls es möglich ist, solltest Du zumindest für Weihnachten die Möglichkeit zum Express-Versand anbieten. Durch den Express-Versand hast Du eventuell einen Vorteil gegenüber Deiner Konkurrenz. Potentielle Kunden werden sich in dem Fall eher für Deinen Shop entscheiden, als für einen anderen, um sicher zu gehen das gewünschte Produkt rechtzeitig zu erhalten.

Sei ehrlich zu Deinen Kunden

Wenn die Zeit zu knapp wird und Du weißt, dass Du es nicht schaffst das Produkt rechtzeitig an Deine Kunden zu verschicken, musst Du Ihnen das ehrlich mitteilen! Auch wenn Deine Kunden in dem Moment vielleicht enttäuscht sind, erhöht das Deine Chance, dass sie zu Dir zurückkehren, da sie Dir vertrauen können.

Ist dein Shop bereit für Weihnachten?

Informiere dich jetzt hier über unsere Tarife, um dich auf das diesjährigen Last-Minute Weihnachtsgeschäft optimal vorbereiten zu können.