Das perfekte Weihnachts-E-Mail-Marketing

Das die Weihnachtszeit für E-Commerce-Händler die umsatzstärkste Zeit des Jahres ist, ist wohl kaum ein Geheimnis. Aber wie nutzt man die Vorweihnachtszeit gekonnt aus und was dein E-Mail Marketing damit zutun hat, erklären wir dir hier. Die richtigen E-Mails, zum richtigen Zeitpunkt können einiges für dich und deinen Shop ausmachen. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung verraten wir dir, ein sicheres Rezept für deine perfekten Weihnachts-E-Mails.

Schritt 1: Was du brauchst

An erster Stelle steht natürlich dein Plan. Du solltest den Versand deiner E-Mails an bestimmten Stichtagen innerhalb der Vorweihnachtszeit festlegen, wie z.B. Nikolaus, oder die Adventssonntage. Gleichzeitig solltest du dir überlegen, welche Empfänger, welche E-Mails bekommen. Du kannst deine Empfänger in Segmente einteilen, damit so die Relevanz der E-Mails für die jeweiligen Zielgruppen erhöht wird.

Schritt 2: Deine Deko

Nicht nur der Inhalt, sondern auch dein Design sollte weihnachtlich angepasst werden. Nicht zu viel aber doch zu erkennen, jedoch sollte dabei die Wiedererkennbarkeit deiner Marke nicht auf der Strecke bleiben. Weniger ist manchmal eben doch nicht mehr, sondern genau richtig. Durch kleine Veränderungen, wie z.B. ein festliches Farbschema, Ornamente oder weihnachtliche Bildmotive verbreiten genügend Weihnachtsstimmung.

Schritt 3: Das richtige Timing

Damit auch alles passt und dein Weihnachtsgeschäft erfolgreich ist, muss der Versandzeitpunkt deiner E-Mails passen.
Es lässt sich allgemein nicht genau sagen, wann der perfekte Zeitpunkt für den Versand ist. Deswegen heißt es für Dich; testen, testen, testen.
Bestimme die Online-Zeiten, Kaufgewohnheiten und weitere Faktoren deiner Zielgruppen um somit ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Schritt 4: Die Auswertung

Die Ergebnisse eurer Kampagnen können auch gleichzeitig wertvolle Informationen für Euch und das nächste Jahr liefern. Grundlegende Kennzahlen, wie Öffnungs-und Klickrate sowie die Conversionrate kannst du auf E-Mail und Zielgruppenebene vergleichen und auswerten um deine Strategie für das nächste Jahr zu verbessern und zu verfeinern. Durch die Auswertung kannst du im nächsten Jahr neue Kundensegmente bilden und vorhandene Kunden anhand ihres Verhaltens in neue Segmente einteilen.

Der Plan

E-Mails sind der richtige Kanal um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln.
Über 70 Prozent erhalten werbliche Nachrichten lieber per E-mail.
Achte darauf, dass der Inhalt relevant ist und auf die jeweiligen Kunden angepasst, denn segmentierte E-Mails erreichen meist doppelt so höhe Öffnungsraten wie nicht segmentierte.
Denke daran, deine Kunden persönlich anzusprechen, laut einer Studie erreichen personalisierte Inhalte um 26 Prozent höhere Öffnungsraten und um 41 Prozent höhere Klickraten.

An Weihnachten geht es darum, anderen ein Geschenk zu machen. Unterstütze deine Empfänger deshalb auch beim Aussuchen von Geschenken.
Beispiele hierfür wären:

  • Geschenklisten für bestimmte Gruppen
  • beliebte Produkte anderer Käufer
  • personalisierte Empfehlungen basierend auf vorherigen Suchen

Denk dran, dass deine E-Mails auch weihnachtlich und festlich aussehen sollten. Hierfür kannst du ganz einfach typische weihnachtliche Farben, Ornamente und z.B. Teaserbilder im winterlichen Stil verwenden.

Lege jetzt lost und perfektioniere dein Weihnachts-E-Mail-Marketing!