Die 5 häufigsten Fehler im Online-Weihnachtsgeschäft

Die Adventstage sind für viele die umsatzstärksten Tage des Jahres und dementsprechend stressig.
Im letzten Jahr belief sich der Umsatz im Online-Handel auf rund 41,7 Mrd. Euro, davon alleine wurden ca. 11,2 Mrd. Euro aus der Weihnachtszeit gewirtschaftet.

Damit das Weihnachtsgeschäft für dich und deinen Shop nicht zum Stressfaktoren wird, haben wir dir hier einmal die häufigsten Fehler aufgelistet, damit du weißt auf was du alles achten solltest.

1. Fehler – Kein Marketing betreiben

Hast du deine Marketingstrategie gut durchdacht und führst sie auch dementsprechend durch ?

Nutze alle Kanäle die dir zur Verfügung stehen, E-Mail, Social Media und Newsletter. Wichtig hierbei ist es auch, alle deine Informationen und Werbestrategien aufeinander abzustimmen.
Ein wirres Durcheinander kann keiner in der stressigen Adventszeit gebrauchen. Dafür haben die wenigsten Nutzer weder die Zeit noch die Lust.

2. Fehler – Keine weihnachtsspezifischen Services anbieten

Zeige deinen Kunden, dass du auch in der Weihnachtszeit an sie denkst und ihnen das Leben erleichtern möchtest.

Ein „Rundum-sorglos“-Service würde sie auf jeden Fall glücklich stimmen. Verpacke die Produkte schon als Geschenk und leg vielleicht noch eine passende Karte hinzu.

3. Fehler – Keine zusätzlichen Versandoptionen anbieten

Gerade in der Weihnachtzeit wollen sich die Kunden auf eine pünktliche Lieferung verlassen können.

Biete deinen Kunden Express-Zustellungen als zusätzliche Versandart an und versandkostenfreie Zustellung, das kommt immer besonders gut an.

4. Fehler – Du hast die falschen Zahlarten im Shop integriert

Wusstest du, dass besonders während des Checkout-Prozesses die Abbruchrate hoch ist? Die Lösung hierfür ist der richtige Zahlarten-Mix. Wir haben im SUPR Shop die häufigsten Zahlarten für dich zur Verfügung gestellt, damit deine Kunden auch ihre Wunschzahlart verwenden können.

5. Fehler – Die Nachweihnachtszeit vernachlässigen

Jetzt geht’s nochmal so richtig los und genau das unterschätzen viele Shop Betreiber. Die Nachweihnachtszeit ist keine Zeit zum Durchatmen.

Einerseits kommen spezielle Silvester- und Neujahrsangebote sehr gut an, andererseits sind unkomplizierte Retouren vom Vorteil und werden immer gerne gesehen.

Wie du siehst ist einiges zu beachten, damit du perfekt für und auch noch nach der Weihnachtszeit vorbereitet bist.

Also fang am besten jetzt schon mit deiner Weihnachts-Planung an, damit nichts schief gehen kann!

Registrieren

Deine Vorteile

Eröffne jetzt kostenlos deinen eigenen Onlineshop oder verkaufe über deine Website oder deinen Blog!

  • Unbegrenzte Produkte
  • Unbegrenzter Nutzen
  • Keine versteckten Kosten

Registrieren

Unsere Produkte

Login

Login