Online-Shop mit Persönlichkeit

Jeder Online-Shop ist was ganz besonderes, aber wer mit Persönlichkeit und Charme punkten will muss einiges beachten.
Persönlichkeit ist schon lange nicht mehr das Einzige, was ein Shop braucht, um die Kunden zu überzeugen.Authentizität ist hier das Stichwort.

Persönlichkeit ohne Authentizität wird nahe zu als Inszenierung gesehen. Aber wie genau strahlt dein Shop diese Authentizität aus und was genau ist eigentlich Authentizität ?
Christa Goede, eine Authentizitäts-Expertin, welche sich schon länger mit dem Thema beschäftigt, wurde befragt und gibt Tipps zum neuen Modethema für alle Online-Shop-Besitzer.

Aber was genau ist eigentlich Authentizität ?

Christa beschreibt es ganz einfach „Echt sein“, nichts anderes als das.
Alles was du sagst, denkst oder machst sollte dich widerspiegeln, „ich bin ganz bei mir, bei allem was ich mache. Meine Art zu handeln entspricht dem, was ich fühle“.
Christa sagt auch dass Authentizität vollkommen wertfrei ist, es gibt tolle authentische Menschen, sowie vollkommen authentische Idioten.Das bedeutet aber gleichzeitig, dass authentisch sein auch negativ aufgefasst werden kann.
Denn nicht jeder findet dich, oder deine Art sympathisch.
Doch das ist gar nicht mal so schlimm, laut Christa „Der Empfänger entscheidet was er als gut oder schlecht empfindet, ob er unsere Botschaften als positiv oder negativ annimmt.“

Und genau da sieht die Expertin auch den Reiz, bist du bereit dazu deine Persönlichkeit auch in deinem Unternehmen und in unternehmerischen Zusammenhängen zu stellen ?

Authentische Wesenszüge als Alleinstellungsmerkmal ?

Viele Shop Besitzer haben Angst davor zu viel Persönlichkeit in ihren Shop zu stecken und somit potenzielle Kunden zu verschrecken.
Christa ist aber genau dafür, denn ihrer Meinung nach zieht man genau so die Kunden an, die zu einem selbst und dem Shop passen, „so schützen wir uns vor Aufträgen und Auftraggebern, die nicht zu uns passen“. Also wieso nicht authentisch präsentieren ?
Laut Christa bringt es dir den Vorteil von „Echten“ Kunden, Menschen die bei dir einkaufen,weil sie nicht nur das Produkt sondern auch die Geschichte dahinter interessant und sympathisch finden.
Diese Art von Kunden kaufen auch noch ein zweites und drittes Mal ein.
Klar wird durch authentische Kommunikation die Zielgruppe spitzer, aber das ist gerade für kleine, exklusive Shops vom Vorteil, laut der Expertin.
Und hier geht es auch schon um die Inszenierung der Authentizität.

Wodrauf also bei der Inszenierung von Authentizität im Online-Shop achten ?

Christa sagt, dass es eine goldene Regel gibt: Versprochen ist versprochen.
Alle werblichen Versprechen die du machst, müssen auch gehalten werden.
Wie du siehst, die authentische Inszenierung muss sich über alle Bereiche erstrecken, und das geht nur, wenn wirklich du dahintersteckst. Sollte das nicht der Fall sein, wird es auf kurz oder lang gestellt und unglaubwürdig rüber kommen.

Eine große Herausforderung

Wie am Anfang schon erwähnt, Authentizität kommt nicht immer gut an.
Abgesehen vom positiven Feedback, kannst du auch negative Resonanzen aus dem Markt erhalten. Damit muss das Unternehmen dann zurechtkommen.
Das heißt für dich aber nicht, dass du deswegen zurückschrecken solltest, denn eigentlich wissen wir das alle schon längst aus unserem Privatleben.
Man kann nie allen Menschen gleichzeitig gefallen.