So steigerst du deine Produktivität – Teil 1

Es ist kalt, die meiste Zeit dunkel und du würdest viel lieber mit einer Decke auf der Couch sitzen?

Das können wir gut verstehen! Trotzdem ist es wichtig, dass du jetzt Produktiv bleibst, um deinen Shop auf Weihnachten vorzubereiten.

Halte deine Ziele vor Augen

Um deine Motivation zu finden, auch wenn du gerade mal keine Lust hast, solltest du deine Ziele aufschreiben und sie über deinen Arbeitsplatz hängen. So hast du deine Ziele immer im Blick und bist so motivierter produktiv zu arbeiten!

Lass dich nicht ablenken

Produktiv zu sein heißt konzentriert zu arbeiten. Aber lassen wir uns nicht alle gerne mal von unseren Smartphones, Sozialen Medien oder E-Mails ablenken? Versuche dies zu vermeiden, indem du diese Sachen einfach mal für einen gewissen Zeitraum ausschaltest.

To-Do Liste

Auch wenn du das wahrscheinlich schon einige Male gehört hast, aber eine To-Do Liste kann wirklich hilfreich sein. Schreibe einfach alle Aufgaben, die du noch zu erledigen hast, auf die To-Do Liste, damit du nichts wichtiges vergisst. Dabei ist es ratsam die Wichtigsten zu markieren, damit diese direkt erledigt werden können.

Plane deinen Tag im Voraus

Wir alle tendieren dazu, Aufgaben die uns keinen Spaß machen, aufschieben zu wollen. Versuche deinen Tag bereits einen Tag vorher zu planen und genau diese Aufgaben an den Anfang zu setzen. Du wirst sehen, dass deine Motivation steigt, nachdem du die unschönen Dinge erledigt hast und den Rest des Tages mit den Aufgaben, die dir Spaß machen verbringen kannst.

Weitere wissenswerte Informationen rund um das Thema Produktivität vor Weihnachten findest du in Teil 2 unserer Serie. Folge uns hier auf Facebook, um nicht zu verpassen, wenn Teil 2 der Serie veröffentlicht wird.